· 

Buchempfehlungen für die Bewerbung

Buchempfehlungen für die Bewerbung
Buchempfehlungen für die Bewerbung

Bewerbungsratgeber


Bewerbungsratgeber: Mit der richtigen Bewerbung zum Vorstellungsgespräch! Tipps rund um das Bewerbungsschreiben, das Vorstellungsgespräch und die richtige Körpersprache. Wir führen Sie zum Erfolg!

 

Kurzbeschreibung:

  

Du willst endlich deinen Traumjob?

Aber du bekommst nicht einmal eine Einladung zum Vorstellungsgespräch?

Du weißt nicht, wie man sich bei einem Bewerbungsgespräch verhält?

Du hast keine Ahnung was man mit „Mach die Körpersprache zu deiner Waffe!“ meint?

Dann bist du HIER genau richtig!

 

Hier erfährst du alles, was du über den Ablauf einer erfolgversprechenden Bewerbung wissen musst; angefangen vom Bewerbungsschreiben bis hin zu deiner Körpersprache!

Du bekommst außerdem noch äußerst hilfreiche Tipps und Tricks von mir, um deine Konkurrenten auszustechen. Wenn du dich genau daran hältst, dann hast du deinen Traumjob so gut wie in der Tasche!

 

 Link (Werbung)


Jobsuche in schwierigen Fällen

Mit Bewerbungen im verdeckten Stellenmarkt Handicaps erfolgreich kompensieren  

 

Kurzbeschreibung:

  

Trotz des aktuellen Fachkräftemangels, können manche Jobsuchende nicht davon profitieren. Oft sind Handicaps in ihren beruflichen Profilen die Ursache. Manchmal sind die notwendigen Berufserfahrungen nicht ausreichend vorhanden oder der Lebenslauf weist keinen idealen Verlauf auf. Aber auch Bewerber mit Qualifikationen, die auf dem Arbeitsmarkt auf eine zu geringe Nachfrage stoßen, tun sich meist schwer, einen interessanten Arbeitsplatz zu finden.

Für solche „schwierigen Fälle“ ist es oft unmöglich, sich im Wettbewerb um die besten Jobs gegen andere Bewerber durchzusetzen. Der erfahrene Buchautor und Coach Luca Rohleder rät, sich diesem meist aussichtslosen Kampf erst gar nicht zu stellen. Hingegen sind die Gegebenheiten des verdeckten Stellenmarkts für diese Zielgruppe geradezu prädestiniert. Wer hier professionell recherchiert, kann schnell auf solche freien Stellen stoßen, von denen andere Jobsuchende in der Regel keine Kenntnis haben. Eine unvorteilhafte Konkurrenzsituation kann so schon im Vorfeld vermieden werden.

Dieses Buch führt Sie Schritt für Schritt in Bewerbungstechniken ein, damit Sie sich schneller und besser auch über den nicht veröffentlichten Stellenmarkt informieren können. Zahlreiche Mustervorlagen für Bewerbungsunterlagen sowie Gesprächsleitfäden, Recherchevarianten und Praxisbeispiele dienen dabei als Anschauungsmaterial. So finden Sie heraus, wie auch Sie Ihre Chancen auf einen Traumjob steigern können.

 Link (Werbung)


Jobsuche mit 45plus: Im besten Alter gelten andere Bewerbungsregeln 

 

Kurzbeschreibung:

  

Ab der Lebensmitte führen herkömmliche Bewerbungsstrategien nicht mehr zum Erfolg. Zum einen werden die besten Positionen für diese Zielgruppe oft nicht mehr öffentlich ausgeschrieben, zum anderen müssen Lebens- und Berufserfahrungen mehr in den Fokus gestellt werden. Mit dem bloßen Versenden von Bewerbungsunterlagen können nur noch selten Jobs ergattert werden, die für gestandene Persönlichkeiten ausreichend attraktiv sind. Mit diesem Bewerbungsratgeber können Sie diese Problematik lösen. Er ist auf Ihre Ausgangssituation ideal zugeschnitten. Sie bekommen aufgezeigt, wie Sie Elemente aus der Verkaufs- und Netzwerkphilosophie auch für Ihre Jobsuche gewinnbringend einsetzen können. Sie werden von den besten 45plus-Stellen erfahren, auch wenn diese nicht als Stellenanzeige in Print- oder Onlinemedien erscheinen. Ihr Marketing in eigener Sache wird sich verbessern und dem Wettbewerb mit Jüngeren werden Sie sich geschickt entziehen können. Der Autor stellt dazu ein klar strukturiertes, innovatives Drei-Stufen-Konzept vor. Schritt für Schritt wird Ihnen nähergebracht, wie Sie Ihre Jobsuche erfolgreich bewältigen können. Beispiele für Anschreiben, Lebensläufe und Erfahrungsprofile bieten konkretes Anschauungsmaterial.

 Link (Werbung)


BeWerben ist Werben: Die ultimativen Tipps & Tricks zu BeWerbung und Stellensuche

 

Kurzbeschreibung:

  

Jedes der sechs Kapitel zu Werbung, Anschreiben, BeWerbung, Internet, Stellensuche, Vorstellungsgespräch und Coach Yourself beinhaltet geballtes Know-how des unkonventionellen Personalberaters Christoph Kühnhanss. So macht Sich-Bewerben richtig Spaß! Bewerben ist Werben ist für Stellensuchende eine Offenbarung: Hier werden keine 08/15-Tipps wiedergekäut, die niemandem eine Pole-Position verschaffen. Sich erfolgreich Bewerben hat nämlich nichts, aber auch gar nichts mit der richtigen Schriftgröße im Lebenslauf, der besten Krawattenbindetechnik oder der aufrechtesten Wirbelsäulen-Haltung im Vorstellungsgespräch zu tun. Deshalb gibt es in diesem Buch auch keinen »erhobenen Zeigefinger«, sondern jede Menge überraschender Tipps, wie man als Bewerber individuell und professionell die Werbetrommel für sich rührt.

 Link (Werbung)


Das Buch zur Jobsuche im Social Web: Personal Branding mit Blogs, Twitter, Pinterest & Co. 

 

Kurzbeschreibung:

  

Das Social Web hat nicht nur viele neue Berufe hervorgebracht, sondern auch die Bewerbungskultur stark verändert: Immer öfter machen Bewerber mit unkonventionellen Online-Bewerbungen auf sich aufmerksam, um aus der Menge der Mitbewerber hervorzustechen. Auch, wer es bodenständiger mag, findet eine Fülle an Möglichkeiten, die sozialen Netze für die Jobsuche zu nutzen. Dieses Buch gibt Ihnen viele Anregungen und zeigt, wie Sie Facebook, Twitter, ein Blog und viele andere Social Media-Kanäle für die Jobsuche nutzen. Feilen Sie an Ihrem Auftritt im Netz Entscheiden Sie selbst, welche Facetten Ihrer Persönlichkeit auch künftige Arbeitgeber kennenlernen dürfen. Schärfen Sie Ihr Profil und gewähren Sie Einblicke in Ihre Art zu denken und zu arbeiten. Jobsuche per Blog, Facebook, Pinterest & Co Lassen Sie sich von vielen gelungenen Beispielen inspirieren und setzen Sie Ihre Bewerbung gezielt auf den Social Media-Plattformen Ihrer Wahl um. Konkrete Anleitungen finden Sie in diesem Buch. Mit Expertentipps aus der Praxis Christine Dingler (@punktefrau) hat 2013 mit ihrer Bewerbungskampagne im Social Web viel Aufsehen erregt. In einem Gastkapitel berichtet sie von ihren Erfahrungen. Außerdem steuern ausgewählte Social Media-Experten dem Buch viele Tipps bei.

 Link (Werbung)


In vier Wochen zum besseren Job (Karriere-Trilogie mit dem Goldfisch) 

 

Kurzbeschreibung:

  

Jobsuchende müssen heute moderne Kommunikations- und Informationstechniken beherrschen, um zu erfahren, wie, wann und wo die besten Jobs zu besetzen sind. Viele interessante Vakanzen werden heute nicht mehr als Stellenanzeige öffentlich ausgeschrieben. Selbst die klassische Form sich initiativ zu bewerben, stößt bei vielen Arbeitgebern immer öfter auf Ablehnung. Neue Bewerbungsstrategien sind vonnöten. Zugleich sind die in Unternehmen heute üblichen rationalisierten und dynamischen Betriebsabläufe zu berücksichtigen. Es wird in der Hauptsache telefoniert, gemailt und persönlich gesprochen. Dabei werden von Bewerbern verdichtete und aussagekräftige Informationen erwartet. Dieses Buch bietet zu alledem eine detaillierte Anleitung. Von der Ausarbeitung einer eigenen Beruflichen Botschaft , über innovative Recherche- und Bewerbungstechniken, bis hin zur erfolgreichen Bewältigung von Vorstellungsgesprächen. Sie werden mehr Vakanzen ausfindig machen, gekonnt mit den richtigen Ansprechpartnern kommunizieren und schneller attraktivere Zusagen erhalten. Auf diese Weise ist es tatsächlich möglich, in nur wenigen Wochen einen besseren Job zu finden.

 Link (Werbung)


Durchstarten zum Traumjob: Das ultimative Handbuch für Ein-, Um- und Aufsteiger

 

Kurzbeschreibung:  

 

"Die Bibel der Jobsuchenden" Die Zeit 

 

Richard Nelson Bolles zeigt in seinem Weltbestseller, welche Methoden der Jobsuche wirklich zum Erfolg führen, wie man im Jobinterview und in Gehaltsverhandlungen punktet und vieles mehr. Diese komplett überarbeitete Ausgabe wurde um wichtige Kapitel zum Umgang mit Social Media und Online-Bewerbungen ergänzt. Das Buch enthält zahlreiche Übungen und einen Anhang mit weiterführenden Adressen, Tipps und Informationen für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

 

"Dieses Buch ist und bleibt der ultimative Ratgeber für Wechselwillige in der Lebensmitte ebenso wie für Hochschulabsolventen und Berufseinsteiger. " New York Post

 Link (Werbung)


Finde den Job, der dich glücklich macht: Von der Berufung zum Beruf 

 

Kurzbeschreibung:  

 

Seit mehr als zehn Jahren unterstützt "Finde den Job, der dich glücklich macht" tausende Menschen auf der Suche nach ihrer Berufung und einem erfüllten Berufsleben. Der Karriere-Navigator ist die Orientierungshilfe auf dem Weg zu mehr Glück und Zufriedenheit im(Berufs-)Leben. Das bestätigt auch die Stiftung Warentest. Sie hat das Buch zum Testsieger unter einem Dutzend Karriere-Ratgebern erkoren. Egal wie alt, in welcher Lebensphase oder wo Sie sind: Der Beruf Ihrer Träume ist zum Greifen nah!

 

"Wie man sich seiner Talente und Ziele bewusst wird, zeigt Angelika Gulder in ihrem renommierten Klassiker zur Berufswahl." (Karriereführer)

 Link (Werbung)



Vorstellungsgespräch


(Werbung)

111 Arbeitgeberfragen im Vorstelungsgespräch

 

Der erste Eindruck zählt!

Mit zunehmender Konkurrenz bei der Jobsuche ist ein gelungenes Vorstellungsgespräch wichtiger denn je. Wer einen Arbeitgeber überzeugen will, muss dessen Fragen sicher und gewinnend beantworten.

 

Die Expertin für Bewerbungsfragen Elke Eßmann weiß, worauf es ankommt. Sie verrät die häufigsten Arbeitgeberfragen und stellt die besten Antwortstrategien vor. Die optimale Vorbereitung für jedes Vorstellungsgespräch. Link (Werbung)



Assessment-Center


(Werbung)

Assessment-Center erfolgreich bestehen.

 

Die optimale Vorbereitung auf Assessment-Center, Management-Audit, Potenzialanalyse, Development-Center & Co. Kaum ein Auswahlverfahren erlebte in den letzten Jahren einen so starken Boom wie das Assessment-Center. Derzeit setzen mehr als 80 DAX-100-Unternehmen dieses Verfahren ein – Tendenz steigend. Doch nur jedes fünfte Unternehmen nennt das Assessment-Center beim Namen, denn positiver klingen Bezeichnungen wie Management-Audit, Potenzialanalyse, Development-Center oder Auswahltag.

 

Ziel dieses Buches ist es, Sie optimal auf dieses Verfahren vorzubereiten. Die sieben am häufigsten eingesetzten AC-Module wie Präsentation, Rollenspiel, Interview, Fallstudie, Gruppendiskussion, psychometrische Testverfahren und Postkorb werden ausführlich anhand von praktischen Beispielen dargestellt. Sie erhalten einen Überblick über die möglichen Varianten dieser Aufgaben sowie differenzierte Bearbeitungsstrategien zu deren Lösung. Darüber hinaus behandelt das Buch weitere AC-Module wie Disput, Fact-Finding und Planspiel. Enthalten sind außerdem 20 Visualisierungsbeispiele für eine gelungene Selbstpräsentation. Praktische Tipps helfen bei der Vertiefung des Methodenwissens.

So blieben Sie selbst in anspruchsvollen Führungs- und Fach-Assessments souverän! Link (Werbung)



Weitere Empfehlungen: