Anleitung-Online

Anleitung für Word
Anleitung für Pages
Anleitung für Libre Office

Allgemeines & Bearbeitung

Wie entpacke ich eine .zip Datei?

create Trigger

Ihre Daten werden Ihnen als eine zip Datei bereitgestellt. Die Bewerbungsvorlagen sind in einer einzigen Datei komprimiert/gepackt. Eine sogenannte zip Datei.

 

Eine zip Datei kann man nicht direkt in Word, LibreOffice oder Pages öffnen. Diese muss zuerst entpackt werden.

 

Per Doppelklick können Sie die zip Datei öffnen. Dort wählen Sie dann den Speicherort Ihrer Dokumente bzw. wohin die Dateien gespeichert werden sollen. Anschließend können Sie die in Ihrer gewählten Software öffnen.

 

Wenn Sie KEINE Software zum entpacken einer Zip Datei installiert haben (also kein Programm per Doppelklick startet) finden Sie eine sehr gute Anleitung hier

E
in sehr gute Onlinetool zum entpacken einer zip Datei finden Sie hier LINK

 

create_content

Dateiformat

create Trigger

Sie erhalten Ihre Vorlage so wie in der entsprechenden Softwareversion bestellt wurde.

 

Zur Verfügung stehen:

 

  • Word Format (.docx). Ab der Word 2007 Version für Windows oder Apple
  • Pages Format (.pages). Ab der Version 5.2.2. für Apple
  • OpenDocument Format (.odt). Mindestens die LibreOffice Version 6.1.5.

Anmerkung zu .odt / LibreOffice:

Sämtliche Bewerbungsvorlagen im .odt Format wurden in LibreOffice erstellt und sind somit für dieses Programm optimiert.
LibreOffice ist ebenfalls kostenlos, in der Anwendung zu OpenOffice sehr ähnlich und kann hier heruntergeladen werden. LINK

Bei Verwendung von OpenOffice kommt es zu Abweichungen im Layout. Für die Verwendung der Vorlage in OpenOffice übernehmen wir keine Garantie bzgl. des Layouts.

 

create_content

Aufbau der Dateien

create Trigger

Dateistruktur

Nach dem Entpacken der Zip Datei finden Sie die Dateien so wie im Bild zu sehen vor.

Die Bewerbungsvorlagen sind als

Einzeldokumente sowie als

Gesamtdokument verfügbar.

 

Bedeutung der Dateibezeichnungen:

AS = Anschreiben

DB = Deckblatt

LL1 = Lebenslauf Seite 1

LL2 = Lebenslauf Seite 2

MS = Motivationsschreiben 

 


create_content

Einzeldokumente - Gesamtdokument

create Trigger

Welches Dokument ist nun das richtige für mich?

 

EINZELDOKUMENTE:

Bewerbungsvorlage als einzelne Word-Dokumente.

  • Ideal, wenn noch unklar ist, ob der gegebene Platz ausreichend ist
  • Lebenslaufseiten können durch duplizieren einfach erweitert werden
  • ideal, wenn einzelne PDF-Seiten für Jobportale o.ä. benötigt werden
  • Ergibt einzelne PDF-Dateien.

Wenn man die Bewerbung in einer gesamten PDF-Datei haben möchte, kann man die einzelnen Seiten wiederum über ein Online-Tool (https://smallpdf.com/de/pdfs-zusammenfuegen) zusammenfügen.

 

 

GESAMTDOKUMENT:

Bewerbungsvorlage als gesamtes Word-Dokument.

  • Ideal, wenn der gegebene Platz ausreichend ist
  • Ergibt eine PDF Datei.
  • Über ein Online-Tool (https://smallpdf.com/de/pdf-teilen) kann man diese auf Wunsch
  • auch wieder trennen.
  • Zusätzliche Seiten einzufügen ist etwas schwieriger, aber umsetzbar.

Unsere Empfehlung: Mit Einzeldokumenten ist man am flexibelsten.

 

create_content

Schrift installieren

create Trigger

Bitte installieren Sie die benötigte Schrift bevor Sie Ihr Dokument öffnen, da es sonst zu Verschiebungen im Layout kommen kann.

 

Die für die Bewerbungsvorlage benötigte Schrift befindet sich im Verzeichnis im Ordner SCHRIFT und kann von dort aus per Doppelklick und Bestätigung installiert werden.

 

Alternativ kann die Schrift auch hier heruntergeladen werden:

https://fonts.google.com/

 

Anschließen starten Sie die Software und öffnen nun Ihre Bewerbungsvorlage.

 

create_content

Mehr / weniger Seiten in der Vorlage

create Trigger

Fast alle Bewerbungsvorlagen sind als Einzeldokumente (jede Seite ist eine Datei) und als Gesamtdokument (alle Seite in einer Datei) angelegt. Somit ist für jeden Bewerber das Richtige dabei. 

 

An dieser Stelle empfehlen wir die Arbeit mit den Einzeldokumenten.
Das hat den Vorteil, dass je nach Bedarf eine weitere Lebenslaufseite durch Duplizieren erstellt werden kann oder eine nicht benötigte Seite einfach nicht verwendet wird. Am Ende werden dann alle Dokumente als PDF gespeichert und wenn benötigt wieder zusammengefügt.

 

create_content

Unterschrift digitalisieren

create Trigger

 

Ziel ist es die gescannte / fotografierte Unterschrift vom Hintergrund, also dem Papier zu befreien. Wenn dies geschehen ist, kann man die Unterschrift auf jeden farbigen Hintergrund platzieren da diese „freigestellt“ ist.

 

Anleitung als Video

Link:

https://youtu.be/LFToskiDTKw

 

Unterschrift digitalisieren

 

Los geht’s:
1.
Unterschreiben Sie auf einem weißen Blatt mit einem mitteldicken Stift. Wichtig für die weitere Bearbeitung ist es dabei einen guten Kontrast zu erhalten. Ideal sind dazu Füller oder dickere Tintenroller.

 

2. Nun mit mindestens 300 dpi scannen und im .png Format abspeichern.
Sollte kein Scanner vorhanden sein, so könnte man dieses Problem auch umgehen indem man die Unterschrift fotografiert. Allerdings bietet das Scannen immer die besseren Resultate.

 

3. Da nun in der gescannten Unterschrift noch das Weiß des Blattes zu sehen ist gilt es dieses nun zu entfernen und somit den Hintergrund transparent zu machen. Empfehlenswert ist dabei ein Onlinetool namens
photopea (https://www.photopea.com/)

 

4. Auf der Startseite von Photopea wählt man nun vom Computer öffnen und markiert / öffnet nun die gescannte bzw. fotografierte Datei aus.

 

4.1 Anschließend wählt man das Zauberstab-Werkzeug (Magic Wand)

 

4.2 Nun auf die Bereiche klicken die man löschen möchte. In diesem Fall möchte man den Hintergrund also das Papier entfernen.

 

Bitte beachten: Auch die Innenräume der Buchstaben und Schleifen sollten ausgewählt werden. (Bei Mehrfach-Auswahl zusätzlich Shift Taste drücken).

 

Die Auswahl erkennt man an einer gestrichelten Umrandung. Wenn man mit der Auswahl nicht zufrieden ist oder zu viel ausgewählt hat, kann man über das Menü Auswählen -> abwählen die Auswahl auflösen und von neuem Starten. 

 

4.2 Nun die Auswahl abwählen indem man im Menü auf Bearbeiten -> löschen (Clear) geht (Alternativ die Delete Taste Drücken).
Somit wird der Hintergrund / das Papier gelöscht.

Anschließend sieht man den Hintergrund als karierte Fläche, was als Zeichen für Transparenz steht. 

 

4.3 Ist man mit dem Resultat zufrieden, so wählt man im Menü Auswählen den Punkt Abwählen.

 

5. Anschließend im Menü Datei den Punkt Export as -> PNG wählen.
Im darauf erscheinenden Fenster auf
Speichern. Der Download der Datei startet nun sofort und ist im angegebenen Downloadverzeichnis des Browsers zu finden.

 

6. Nun zu Word wechseln und die Unterschrift über Einfügen Bild aus Datei ... einfügen.

 

7. Fertig! 

 


create_content

Randloser Druck - Randloses PDF

create Trigger

Viele der Vorlagen habe Grafiken die bis an den Rand reichen, darum sollte das Papierformat auf randlos eingestellt sein.
Dies ist nicht nur wichtig beim Ausdrucken, sondern auch bei der PDF Erstellung. 

 

Randloses Papierformat einstellen / auswählen:

In der Regel erreichen Sie die Einstellungen des Papierformats über den Druckdialog. Falls in dieser Auswahl der Papierformate kein randloses DIN A4 Format erscheint, kann man ein neues Papierformat mit den Randeinstellungen 0 (Null) anlegen und es z.B. als "Randlos DIN A4" speichern. Somit hat man bei der nächsten Verwendung alles schnell ausgewählt.

 

Randloser Druck:

Zunächst das randlose DIN A4 Papierformat auswählen und anschließend Drucken.

Anmerkung: Der Drucker muss randloses Drucken unterstützen.

 

 

Randloses PDF:

Zunächst das randlose DIN A4 Papierformat auswählen und anschließend über den Speicher- oder Export-Dialog die PDF Datei speichern.

 

create_content

Bewerbung als PDF speichern / PDF zusammenfügen oder trennen (PC)

create Trigger

create_content

Bewerbung als PDF speichern / PDF zusammenfügen oder trennen (MAC)

create Trigger

1. In Pages ein PDF erstellen

Bei Pages im Menü auf ABLAGE -> EXPORTIEREN und PDF wählen. Anschließend kann man noch die Qualität des PDFs einstellen. Für Onlinebewerbungen reicht in der Regel die Einstellung GUT. Dann den Speicherplatz wählen und bestätigen.

Mit allen Dateien so verfahren. 

2. In Vorschau PDF Dokumente zusammenfügen

Nun alle zuvor erstellten PDFs die man in eine gesamte Datei speichern möchte im Apple Programm VORSCHAU öffnen.

Wenn die Reihenfolge der Seiten noch nicht korrekt ist kann man sie in der linken Seitenleiste anpacken und verschieben.

Dann in die Seitenleiste klicken – alles Seiten auswählen (cmd A) Und anschließend im Menü auf ABLAGE
AUSGEWÄHLTE PDF-DOKUMENTE EXPORTIEREN
Den Speicherplatz und Namen wählen und bestätigen.

 

 


create_content

Umtausch / Rückgabe

create Trigger

Leider gibt es einen Umtausch / Rückgabe bei digitalen Artikeln nicht. 

Bei Problemen oder versehentlich falsch bestellten Programmversionen nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

 

create_content

Nutzungsrechte

create Trigger

Mit dem Kauf der Vorlage erhalten Sie das Nutzungsrecht die Vorlage für Ihren privaten Gebrauch zu verwenden. Sie können diese kopieren & bearbeiten.

 

Sie dürfen jedoch nicht die Vorlage unentgeltlich oder entgeltlich an Dritte weiterleiten. Beachten Sie hierzu auch unsere AGB § 3 Nutzungslizenz bei Download-Produkten

 

create_content


Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie unseren Kundenservice über Formular oder E-Mail. Wir helfen gerne :-)